Emne:  Schule

Die Hausaufgaben

13.00 Uhr

Die Schule ist aus. Ingo und Monika gehen nach Hause.

Monika: Endlich! Die Schule ist aus! Was machst du heute Nachmittag?

Ingo: Ich weiß nicht. Diese Hausaufgaben...

Monika: Ach, die Hausaufgaben! Wir haben heute doch nur Chemie!

Ingo: Nur Chemie? Bist du vielleicht ein Genie?

Monika: Nee. natürlich nicht! Aber....

Ingo: Na also!

Monika: Chemie ist doch einfach!

Ingo: Du spinnst! Chemie ist schwer!

Monika: Du, da ist Ralf. Ich gehe mit Ralf nach Hause. Tschüß!

Ingo: Tschüß! (brummt) Mädchen! Die verstehen aber auch nichts!

 

Die Schule ist aus

 

14.00 Uhr.

Mittagessen. Ingo und seine Mutter sitzen am Tisch.

Mutter: Du bist sehr still, Ingo.

Grübelst du?

Ingo: Ja. Diese Chemieaufgaben...

Mutter: Na, ich verstehe nichts von Chemie.

Ingo: Schade! (brummt) Mütter verstehen auch

nichts!

 

Ingo am Schreibtisch

 

15.30 Uhr.

Ingo sitzt am Schreibtisch. Er grübelt und grübelt.

Ingo: Ich verstehe absolut nichts! Aber....hmm. . . vielleicht

versteht Monika die Aufgaben. Vielleicht ist sie doch ein

Genie!

 

Ingo grübelt

15.35 Uhr.

 Ingo telefoniert. Monika antwortet.

Monika: Hallo. Hier bei Salker

Ingo: Hallo, Monika! Hör mal, die Chemieaufgaben — verstehst du sie? Ich verstehe sie nicht!

Monika: Was? Du verstehst die Aufgaben nicht? Warte — ich komme!

 

                                       

                      Ingo telefoniert                           Monika antwortet

 

16.00 Uhr.

Monika klingelt bei Ingo. Ingo öffnet die Tür

Monika: Tag, Ingo!

Ingo: Tag, Monika! Da bist du ja endlich!

 

Monika klingelt bei Ing

16.05 Uhr.

Monika und Ingo sitzen am Schreibtisch.

Monika: Hmm. . . ja... weißt du die Formel?

Ingo: Nee!

Monika: Aber ich!

Ingo: Das ist ja toll!

 

 

17.00 Uhr.

Die Hausaufgaben sind fertig.

Ingo: Monika, du bist wirklich Klasse! Vielen Dank!

Monika: Bitte, bitte! Hilfst du mir morgen mit den

Matheaufgaben?

Ingo: Aber natürlich!

Monika: Danke! Tschüß bis morgen!

Ingo: Tschüß!